Kinderatelier im Frauenmuseum
KinderAtelier im Frauenmuseum  /  Projekte  /  Kinderrechte   
HauptmenŁ
Aktuelles
√úber uns
Programm
Projekte
MUKLA-Projekt
AbraPalabra
Kulturrucksack
Kinderrechte
Wasserwelt
Mitmachen
Galerie
Archiv
Lädchen
Kontakt
Impressum
Suche:
 
Kinderrechte-Workshop

WEITERBILDUNG F√úR P√ĄDAGOG*INNEN

in Kooperation mit dem √Ėffnet externen Link in neuem FensterBuddY-Landesprogramm NRW

 

 

Kinderrechte sind Menschenrechte f√ľr Kinder! Deshalb sollten alle Kinder und Jugendlichen ihre Rechte kennen. Denn: nur wer seine Rechte kennt kann diese einfordern und sich f√ľr die Rechte anderer stark machen. Erg√§nzend zum Geschichtenwettbewerb "AbraPalabra" mit dem diesj√§hrigen Thema "Ich mische mit!" bieten wir zwei Workshops an.

 

Hier haben interessierte P√§dagog*innen Gelegenheit, sich zun√§chst selbst √ľber Inhalt, Aufbau und Historie der UN-Kinderrechtekonvention zu informieren, dar√ľber hinaus erarbeiten wir Zug√§nge, wie sie die Kinderrechte in der Schule bekannt machen und bedeutsam werden lassen k√∂nnen. 

 

Schulen, die die Kinderrechte als normativen Bezugspunkt in den Mittelpunkt schulischer Strategien und Planungen stellten, entwickeln sukzessive ein menschenrechtliches Ethos. Dies bedeutet nicht mehr und nicht weniger, als dass Kinder, Jugendliche und Erwachsene einer Schule sich untereinander und in ihrem Miteinander auf die Menschenrechte beziehen. Damit ist die UN-Kinderrechtskonvention sowohl starker Ausgangs- und Bezugspunkt hin zur Entwicklung einer diskriminierungsfreien und inklusiven Schule. Einer Schule, deren priorit√§res Ziel die Sicherstellung des ‚Äěbesten Interesses des Kindes‚Äú ist.

 

Referentinnen sind ELISABETH STROETMANN, Landeskoordinatorin "buddY-Programm Kinderrechte an Grundschulen in NRW in Kooperation mit UNICEF Deutschland", sowie UTE FABER, Kinderrechtetrainerin und Trainerin f√ľr Gewaltfreie Kommunikation.

Der Workshop ist interaktiv angelegt, so dass die Teilnehmer*innen in verschiedenen √úbungen erleben und nachsp√ľren  k√∂nnen, in welch unterschiedlichem Ma√üe Kinder und Jugendliche Zugang zu ihren Rechten haben.

 

Ergänzt wird der Workshop durch einen Gang durch das Frauenmuseum, in dem immer wieder das Ringen um Mitsprache (der Frauen) thematisiert wird.

 

 

WORKSHOP KINDERRECHTE NACHMITTAG

Termin: Montag, 17.9.2018

Uhrzeit: 14:00- 18:30 Uhr 

Kostenbeitrag inkl. Fr√ľhst√ľcksverpflegung: 40 Euro, erm√§√üigt 20 Euro.

 

WORKSHOP KINDERRECHTE VORMITTAG

Termin: Freitag, 21.9.2018

Uhrzeit: 8:30 - 13:00 Uhr 

Kostenbeitrag inkl. Nachmittagssnack: 40 Euro, ermäßigt 20 Euro.

 

Anmeldung bitte m√∂glichst fr√ľhzeitig, sp√§testens jedoch eine Woche vor Workshopbeginn per mail an: frauenmuseum_kinder(at)yahoo.de. Wir teilen Ihnen dann die Kontoverbindung mit und vermeiden so eine √úberbelegung.

 

 




spacer

spacer
 
© Kinderatelier im Frauenmuseum 2006
spacer